Wie stimme Ich eine Gitarre, selbst zu Hause | Die Gitarre stimmen online mit Stimmgerät, durchs Mikro

Wie stimme Ich eine Gitarre, selbst zu Hause

Haben Sie vor kurzem eine Gitarre gekauft und steht grade eine Frage: wie stimme Ich eine Gitarre selbst um richtig zu spielen? Das ist gute Frage, weil man mit verstimmter Gitarre unangenehm spielt. Jede Saite soll richtig gestimmt werden. Normalerweise verstimmt jede Gitarre, besonderes nach der Transportierung. Deswegen rate Ich ihnen oft ihre “Freundin” zu stimmen, mindestens ein mal pro Woche. Es gibt viel Methoden und Hilfsmittel zur Stimmung, die Ich ihnen heute erklären.

wie stimme ich eine gitarre selbst

Also, wie stimme Ich eine Gitarre selbst

Dabei spielt es keine Rolle, über welche Gitarre es geht: E-Gitarre, Akustik, Halbakustik. Für Anfänger ist leichter mit zwei letzte Methode eine Gitarre zu stimmen. Erste zwei passen für Musiker, die schon Erfahrung auch Gehör haben. Digitales oder online Stimmgerät wird sehr leicht benutzt. Man braucht jede Gitarrensaite zupfen, und Tuner zeigt, ob diese Saite soll freilassen oder hochziehen. Sogar Kinder können das ruhig machen. Wegen zwei erste, muss ich sagen, dass dazu man Geduld und musikalisches Gehör braucht. Erst mal wird erste (am höchste) Saite gestimmt. Dann weiter werden andere mit Bünden gestimmt (Klicken auf Link Oben um mehr zu erfahren). Wie gesagt, es ist schwer. Aber trotz dem soll jeder Musiker nach Gehör eine Gitarre stimmen können. Probieren Sie es mal, und dann vergleichen mit Tuner.

Digitales Stimmgerät kostet Geld, ober Online Tuner ist kostenlos und stimmt genau so gut. Mit unserem Gitarrentuner kann man nur Standart 6-Saitige Instrumenten stimmen. Das ist ganz genug für Einsteiger. Bitte Sie noch mal, regelmäßig ihre Gitarre zu Stimmen. Das dauert paar Minuten, lohn aber sich sicher. Wie stimme Ich eine Gitarre selbst? – Jetzt geht es kinderleicht, man braucht keine Hilfe. Musik macht gute Laune allen.

Gute Nachricht: es gibt schon eine Robot Gitarre, die selbst sich automatisch stimmt. Zwar kostet sie fast zwei Tausend Euro, aber ist doch cool! Winzige Motoren bewegen die Knäufe der Mechanik und sorgen für die Saitenspannung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>