Gitarren Plektrum selber machen - so geht's | Die Gitarre stimmen online mit Stimmgerät, durchs Mikro

Gitarren Plektrum selber machen – so geht’s

Manchmal passiert es bei Gitarristen, Plektrum kaputt ist, oder irgendwo verschwunden. Zum Musikgeschäft ist zu weit gehen, was soll man denn machen? Es gibt gute Nachricht: selbst basteln!

Plektrum selber machen

Wir erklären verständlich, wie Gitarren Plektrum selber machen kann, und was man dafür braucht. In jedem Haus gibt sicher ganzes Meer alte Kreditkarten, CD/DVD usw. Es ist zu schade, weg zu werfen. Das könnten Wir gut gebrauchen. Vor dem Gitarre spielen, bitte stimme ihre Gitarre, online hier, oder selbst nach Gehör.

Was Sie benötigen:

  1. Plastikstück (alte Kreditkarte, CD)
  2. Ein Stift
  3. Schere
  4. Echtes Plektrum
  5. Feile

Gitarren Plektrum selber machen, los geht’s!

Material spielt eine Rolle. Wenn Sie lieber flexibles Plek haben möchten, passt mehr Membercards.

  1. Lege ein echtes Plektrum auf Plastikstück und fahre mit einem Textmarker die Umrisse deines Plektrums nach
  2. Jetzt schneide diese Form mit scharfe Schere heraus.
  3. Am Ende korrigiere das Form mit Feile, um die Ecken etwas abrunden

Tausende selbst machen, mit spezieller Stanzmaschine für Plektren

Wenn Sie Tausend Plektren brauchen, und wollen die selber zu Hause machen – kein Problem! Für Sie wird Pickmaster entwickelt. Das kostet zwar ungefähr 20 Euro, aber lohn sich doch. Sie können damit aus jeder beliebigen Plastikkarte Plektren selber stanzen. Jetzt brauche kein Plektren zu kaufen, Gitarren Plektrum selber machen leichter als gedacht. Mit Schere oder scharfem Messer ist es gefährlich. Aber dieses Gerät ist ganz sicher, macht keine Wunde. Das sieht so aus, gucke ein Bild unten.Pickmaster um Plektren selbst zu machen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>